Schlangenkopffische oder auch Channa

      Schlangenkopffische oder auch Channa

      Hallo Aquarianer,

      ich wollte euch einmal die etwas anderen Aquarienfische vorstellen.

      Plötzlich und unerwartet schwimmen in meiner Anlage Schlangenkopffische.

      Einiges über die Schlangenköpfe oder Channa, wie sie auch genannt werden.

      Zur Zeit sind ca.60 Arten bekannt, mit Längen von 12 cm bis über einen Meter.
      Es sind Raubfische, die ein ähnliches Verhalten unserer Hechte zeigen.
      Ihre Verbreitungsgebiete liegen überwiegend in Asien und Afrika. Hier leben sie im tropischen und subtropischen Klima.

      Sie sind keine Labyrinthfische sind aber nahe mit ihnen verwand, denn sie haben ebenfalls ein zusätzliches Atmungsorgan, mit dem sie atmosphärische Luft aufnehmen können.

      Fast alle Varianten wurden in den Aquarien bereits nachgezogen.
      Nur eine noch nicht.
      Es ist der Channa pleurophthalma. Diese Variante schwimmt in meiner Anlage.

      Im Internet konnte ich einiges über die Lebensweise und Verhalten in Erfahrung bringen.

      U. a. leben sie in Borneo und hier in einem Tofmoorgebiet, das vom Sabangau River und dem Kantingan River begrenzt wird.





      Das Wasser, dunkelbraun bis schwarz, ist sehr sauerstoffarm.
      Es hat einen pH Wert zw. 4 - 5 und einen Leitwert um die 50 uS/cm.
      Die Temperatur beträgt 27 - 28° C.

      Die sechs Channa haben zur Zeit eine Länge um die 12 bis 20 cm.





      Sie schwimmen sie in einem 360 l AQ, das sie aber spätestens in 1 1/2 Jahren gegen ein größeres um die 2000 l eintauschen müssen.

      Ausgewachsen erreichen sie eine Länge um die 40 cm, mit diesem Gebiss.



      Vermutlich wird eine Handfütterung nicht möglich sein.

      In der nächsten Zeit muss ich mich noch um die Wasser-Werte und die Dekoration kümmern.


      Viele Grüße aus Wolfsburg
      Hanno
      Hallo,
      seit 14 Tagen schwimmt eine zweite Channa Art in meiner Anlage. Sie hat sich gut eingelebt und ist sehr schwimmfreudig.

      Die Schlangenköpfe sind in der Aquaristik nicht so bekannt und deshalb wollte ich sie euch einmal vorstellen.

      Sie werden im Handel unter dem Namen Channa asiatica geführt.

      Ihr Verbreitungsgebiet liegt u. a. im südosten von China.


      An die Wasserwerte stellen sie keine großen Ansprüche; der pH Wert sollte zw. 6 - 8 liegen.
      GH Wert zw. 0° - 30° dGH,
      die Temperatur zw. 18° - 23° C.
      Die Männchen erreichen eine Länge um die 30 cm, die Weibchen bleiben etwas kleiner.

      Gepflegt werden sollten sie in AQ ab einer Länge von 120 cm.

      Hier einige Fotos aus meinem AQ 50 x 75 x 150.






      Sollte an den Channa asiatica Interesse bestehen, kann ich deutsche NZ vermitteln.

      Viele Grüße aus Wolfsburg
      Hanno
      Hallo,
      einer der schönsten Schlangenköpfe, der Channa auratimaculata, schwimmt seit dem letzten Wochenende
      in meiner Anlage.

      Es ist auch eine subtropische Art aus dem asiatischen Raum, d.h. sie leben in Gewässer um die 20 ° C plus minus.

      Auch diese Art sollte eine Ruhephase, von November bis März, einhalten.

      Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach dieser Variante. Am letzten Wochenende wurde mir ein
      ca. 40 cm langes Weibchen angeboten.
      Vor Ort konnte ich mich über das Verhalten und die schöne Zeichnung überzeugen.
      Jetzt muß ich nur noch ein passendes Männchen finden.

      Einige Fotos vom Weibchen:





      Viele Grüße aus Wolfsburg
      Hanno
      Gratuliere Hanno - der Channa aurantimaculata ist ja einer der begehrtesten Schlangenköpfe überhaupt.

      Halte uns bitte auf dem Laufenden - bin mal gespannt wie sich diese Fische machen bei der bald beginnenden Winterruhe ?
      Gruss aus Speyer

      Tom
      _______________
      DCG-Nr. 67 24 20
      _______________
      .
      Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .

      HannoK schrieb:

      Hallo -
      Jetzt muß ich nur noch ein passendes Männchen finden.
      Viele Grüße aus Wolfsburg
      Hanno


      Hanno schau mal hier ........ Schlangenkopffische - Schlangenkopffische.de

      https://www.schlangenkopffische.de/stockliste/



      Gruss aus Speyer

      Tom
      _______________
      DCG-Nr. 67 24 20
      _______________
      .
      Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .

      Hi Hanno -

      Männchen mit 30 cm und mehr, dass wird sehr schwer zu bekommen sein denke ich - da brauchst schon so richtig Vitamin B.
      Gruss aus Speyer

      Tom
      _______________
      DCG-Nr. 67 24 20
      _______________
      .
      Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .